Fahrrad-Hilfsprojekt für Ghana

Foto oben: König Bansah © Mirka Laura Severa www.mirkalaurasevera.com

(Klapp-)Radfahren ist für mich ebenso wie viele andere Teilnehmer des World-Klapp ein Riesenspaß.

Schirmherr des World-Klapp ist König Bansah, der als junger Mann unter dem Namen Céphas Bansah nach Deutschland kam und inzwischen eine KFZ-Meisterwerkstatt in Ludwigshafen besitzt. Nach dem Tod des damaligen Königs wurde Céphas Bansah zum neuen König des Volkes der Ewe in Ghana ernannt. Aus der Einsicht, sein Volk von Deutschland aus besser unterstützen zu können, beschließt er, sein Leben weiterhin hier zu verbringen und die Staatsgeschäfte per Telefon, Fax und E-Mail zu erledigen.

Diverse Hilfsprojekte konnte König Bansah so bereits durchführen, unter anderem den Bau einer Brücke und einer Schule, der allein mit ghanaischen Mitteln kaum finanzierbar gewesen wäre.

Das aktuelle Hilfsprojekt bezieht sich nun auf unser Hobby: das Radfahren. Der „anständige Hauptstadtvertreter des World-Klapp“, Dr. Stephan Fahrig unterstützt König Bansah hierbei. Der (ernst gemeinte!) beigefügte Spendenaufruf wurde mir heute von Stephan zugesandt:

Dein Uralt-Fahrrad ist kein Schrott!

Hilf damit König Bansah und seinem Volk in Hohoe Gbi Traditional Ghana!
Warum König Bansah?
Weil er sich wie kein anderer afrikanischer König für den (Klapp-) Radsport in Deutschland einsetzt.

Hier bei der Eröffnung des World-Klapp in Berlin 2014

König Bansah bei der Eröffnung des World-Klapp in Berlin 2014

Wir leben in einem Land, in dem wir uns sehr Vieles leisten können!

Andererseits: das Wissen, dies ist nicht überall so…

Grundidee: Zumindest (!) Das teilen, was wir nicht mehr benötigen.
Denn: die Schere Arm/Reich geht weiter auf, über das Internet gehen Informationen um die Welt und es entstehen vielleicht da und dort zu vermeidende Spannungen.

© Petra Morales / www.pixelio.de

© Petra Morales / www.pixelio.de

Auch dein olles Rad auf dem Hof kann noch unglaublichen Nutzen stiften!

Melde dich gerne bei mir stephan.fahrig@gmx.de

Informationen über Bansahs Projekte und seine außerordentliche Geschichte als KFZ-Meister in Ludwigshafen findest du unter www.koenig-bansah.de

Wir organisieren vor dem Sommer einen zentralen Transport und freuen uns über eure Unterstützung!

Dr. phil. Stephan Fahrig
Sigismundkorso 55
13465 Berlin

Oberlippenbart63 unterstützt gern diesen Aufruf!

3 thoughts on “Fahrrad-Hilfsprojekt für Ghana

  1. Gute SACHE aber wie krieg ich die Räder zu euch ?

Comments are closed.