Anm.: Der Autor ist sich der Tatsache bewusst, dass der Begriff „To Do’s“ nichts mit korrekter Orthographie zu tun hat. Er verwendet ihn dennoch und versucht nicht, hierfür um Entschuldigung zu bitten!

To Do’s (Stand 12.01.2014)

  • Klappi erwerben
  • Klappi nackig machen
  • Kurbeln abziehen und Tretlager ausbauen
  • Tretlagergehäuse ausmessen: 70 mm ✓
  • Rahmen und verwendbare Teile putzen (✓)
  • Einschlag-Patronenlager besorgen und montieren (✓)
  • vorhandene Teile sichten / ggf. warten / ergänzen (✓)
  • nötige Teile besorgen (✓)
  • Rad montieren
  • Radsportbekleidung auswählen (hier ein Bild meines favorisierten Trikots)
  • Teamfindung (t.b.c.)
  • Anmeldung und Zulassung zum Rennen

Teileliste

  • Korb für Siegesfeier-Schampusflasche (aus Qualitäts- und Aerodynamikgründen entsorgt)
  • Fuchsschwanz!
  • Kurbelsatz: Shimano 600EX (vorhanden)
  • Kettenblatt 130 mm Lochkreis. Von TA gibt es weiterhin Kettenblätter in nahezu jeder Größe!
  • Sattel: Salle Royal „Rolls“ (vorhanden)
  • Kette: abhängig von dem verwendeten Ritzel: 1/2″ × 3/32″ (vorhanden) oder 1/2″ × 1/8″
  • Pedale: Look (90er, vorhanden) alt. Körbchen?
  • Schuh/Pedal-System: Look (klassisch, vorhanden) alt. Haken + Riemen
  • Laufräder: werden gerade vom Singlespeed-Dealer meines Vertrauens Merileth besorgt bzw. aufgebaut
  • Reifen: am liebsten „Weißwandreifen“ – diese scheint es jedoch nicht in hochwertiger Qualität zu geben. Alternative: z.B. Schwalbe Kojak 35-406
  • Schläuche z.B. Schwalbe SV 6A
  • Bremshebel: Campagnolo Victory  (vorhanden)
  • Bremsen: Dia Compe DC-750 Mittelzugbremse?
  • Steuersatz: Shimano 600EX (vorhanden) oder neu?
  • t.b.c.